Anzeige:





Geprüfter Webshop Siegel


Anzeigen



Glaswolle / Mineralwolle entsorgen – Kosten für Container anfragen

Bitte bewerten Sie JETZT diese Seite!

Glaswolle im Container entsorgen

Ein schönes warmes Haus oder eine warme Wohnung ist schon etwas Schönes. Besonders dann, wenn man durch Dämmung des Daches und der Wände auch noch Geld sparen kann. Eine ordentliche Dämmung sorgt nämlich nicht nur dafür, dass die Wärme da bleibt, wo sie soll. Um das zu erreichen, greifen die meisten Hausbauer zu sogenannter Glaswolle, Mineralwolle oder Steinwolle.

Glaswolle besteht aus bis zu 70 % Altglas, das mit Mineralien, wie Sand und Kalkstein, vermengt wird. Dieses Gemisch wird anschließend geschmolzen und mithilfe eines Siebs zu Fasern geschleudert. Die Fasern schließen die Luft ein. Die kleinen Luftkammern sorgen somit dafür, dass weder warme Luft nach draußen, noch kalte Luft nach drinnen gelangen kann. Außerdem schützt Glaswolle vor Schall. Aufgrund des hohen Dämmschutzes wird Glaswolle auch für elektronische Geräte und Isolation von Rohleitungen genutzt. Zudem ist Glaswolle wenig anfällig für Fäulnis, Schimmel und Ungeziefer. Zwar ist sie dadurch sehr langlebig, wird jedoch meist bei einer Komplettsanierung von Häusern erneuert.



Wie entsorge ich Glaswolle richtig?

Obwohl Glaswolle ein hervorragendes Dämmmaterial ist, ist es nicht so gut für die Gesundheit. Einige Sorten Glaswolle enthalten unter anderem krebserregende Stoffe. Achten Sie daher beim Kauf der Wolle darauf, dass sie frei von diesen Stoffen ist.
Wer Glaswolle entsorgen will, muss vorsichtig bei der Entsorgung vorgehen. Sollte durch unachtsamen Umgang der Glaswolle Staub aufgewirbelt werden, kann dieser in die Lunge gelangen. Zudem können die Fasern auf der Haut Juckreize auslösen. Am besten tragen Sie lange Kleidung, Handschuhe und einen Atemschutz. Wenn möglich sollten Sie noch eine Schutzbrille tragen. Um möglichst wenig Staub aufzuwirbeln, sollten Sie darauf verzichten die Wolle in kleine Stücke zu reißen oder große Stücke in einen Sack zu stopfen. Besser ist es dagegen, die Wolle mit einem scharfen Messer in Stücke zu schneiden und die Reste dann in einen luftdichten Sack zu verpacken. Im Anschluss sollten die Säcke in einen Container geworfen werden.

Was kostet die Entsorgung von Glaswolle?

Abgerechnet wird Glaswolle in Säcken nach Gewicht. Daher ist nasse und feuchte Wolle häufig schwer und somit teuer. Unsere Empfehlung ist die Glaswolle gleich in Säcke zu packen und trocken zwischen zu lagern oder einen Container mit Deckel zu bestellen. Dieser schützt die Glaswolle zusätzlich vor Nässe. Einen geeigneten Container für Glaswolle können Sie über unsere Seite anfragen.

Logo star-snippets.com